2.000 Euro, kostet Eigenfettbehandlung, Gesäß, Po, Popo, Türkei, Antalya, Kosten, Preise,

2.000 Euro, kostet Eigenfettunterspritzung, Gesäß, Po, Popo, Türkei, Antalya, Kosten, Preise,

2.000 Euro, kostet Gesäß Vergrößerung mit Eigenfett, Po, Türkei, Antalya, Kosten, Preise,

4.000 Euro, kostet Gesäß Vergrößerung mit Implantaten, Ausland, Türkei, Antalya, Preise,

Po Vergrößerung mit Eigenfett, Gesäßimplantate, Gesäß auffüllen, Eigenfettunterspritzung,
Kosten, Preise, Erfahrungsberichte, Erfahrungen, Vorher-Nachher Bilder, Plastische Chirurgie, 
medical travel service Ausland Türkei Antalya Alanya, Lara, Konyaalti, Avsallar, Incekum, Side-Colakli, Side-Kumköy, Side-Gündogdu, Belek, Kemer, Manavgat, Ankara, Marmaris, Mugla, Ortaca, Bodrum, Dalaman, Fethiye, Izmir, Istanbul, Denizli, plastische Chirurgie Türkei

_________________________________________________________________________________

Angebot für Antalya.  Wir haben mehrere Operationen im Preis gesenkt!

Alle weiteren Informationen finden Sie hier:    medical-travel-service.eu

_________________________________________________________________________________

Eigenfettbehandlung am Po, Gesäß, im Ausland, Antalya, Türkei

Gesäßvergrößerung, Po Vergrößerung, Popo Vergrößerung, 

mit Eigenfett.

 

Eigenfett hat die positive Eigenschaft, dass es besser vom Körper angenommen wird als andere Substanzen. Negativ wirkt sich dagegen aus, dass es oftmals relativ schnell, innerhalb von Monaten bis Jahren, vom Organismus abgebaut wird, wohingegen andere Materialien einen dauerhaften Effekt besitzen.

Aus einem unauffälligem Körperbereich, beispielsweise der Innenseite des Knies, dem Bauch oder der Hüfte, werden Fettzellen durch eine bestimmte Technik entnommen. 

 

Bevor gespritzt wird, erfolgt eine Reinigung des Materials. Das Fett wird unter die Haut oder in eine bestimmte Schicht injiziert. Wenn die erforderliche Menge im Gewebe vorhanden ist, kann das Eigenfett durch Drücken und Ziehen so verschoben werden, dass es sich in der gewünschten Lage befindet.

Nach Wochen oder Monaten muss meist eine weitere Sitzung zur Fettinjektion vorgenommen werden.

Durch einen solchen Eingriff kann es zu Blutungen, Nachblutungen, Infektionen, Wundheil